Aktuelles: Änderung Aufführungen "Ritter Kamenbert"

Liebe Freundinnen und Freunde des NTM, liebe Mitglieder,

wie bereits am 23.12.2021 angekündigt, beansichtigen wir nach wie vor, im März 2022 das Kinderstück „Ritter Kamenbert“, das wir eigentlich bereits im Frühjahr 2020 spielen wollten, auf die Bühne zu bringen.

Leider haben sich bei den ursprünglich geplanten Terminen Änderungen ergeben, so dass wir nun zu folgenden Termin spielen werden:

  • am 26. März 2022 und 27. März 2022

     

  • jeweils um 10:30 Uhr, 14:00 Uhr und 17:00 Uhr

     

  • im Dachtheater in der Schlossmühle, Bouttevillestraße 23, 4. Stock (Aufzug vorhanden)
  • Eintritt: 8 € für Erwachsene und 5 € für Kinder bzw. Schüler*innen


Selbstverständlich müssen und werden wir uns an die dann geltenden Corona-Richtlinien halten. Nach derzeitigem Stand dürfen wir pro Aufführung nur 50 Personen einlassen (50%-Regel; geändert am 27.01.2022).

Über den Beginn des Kartenvorverkaufes und Änderungen bei den Regelungen werden wir Sie bzw. euch natürlich rechtzeitig informieren – wie gewohnt hier auf der Homepage und auf unserer Facebook-Seite . Aus organisatorischen Gründen wird es aber nur einen Online-Kartenverkauf (voraussichtlich ab Anfang März 2022) bzw. Restkarten direkt an der Theaterkasse geben.

Euer NTM-Team

Weitere Informationen gibt es hier auf unserer Homepage www.neues-theater-mering.de und auf unserer Facebook-Seite .

Newsblog

Aufführungen "Ritter Kamenbert" im Frühjahr 2022

23.12.2021

Liebe Freundinnen und Freunde des NTM, liebe Mitglieder,

die Planungen für das Jahr 2022 nehmen auch bei uns Fahrt auf, denn wir hoffen, dass sich die Lage im neuen Jahr wieder entspannen wird.

Im März 2022 wollen wir das Kinderstück „Ritter Kamenbert“, das wir eigentlich bereits im Frühjahr 2020 spielen wollten, auf die Bühne bringen.

Geplante Aufführungstermine:

  • 19. März 2022
  • 20. März 2022
  • 26. März 2022
  • 27. März 2022
  • jeweils 14:00 Uhr und 17:00 Uhr
  • im Dachtheater in der Schlossmühle, Bouttevillestraße 23

Selbstverständlich müssen und werden wir uns an die dann geltenden Corona-Richtlinien halten. Welche das sein werden, ist zum jetzigen Zeitpunkt natürlich noch nicht absehbar.

Hierüber und über den Beginn des Kartenvorverkaufes werden wir Sie bzw. euch natürlich rechtzeitig informieren – wie gewohnt hier auf der Homepage und auf unserer Facebook-Seite . Aus organisatorischen Gründen wird es aber nur einen Online-Kartenverkauf (voraussichtlich ab Anfang März 2022) geben.

Wir wünschen Ihnen bzw. euch frohe Weihnachten und einen guten Start in ein glückliches und gesundes neues Jahr 2022, verbunden mit der Hoffnung, dass wir uns möglichst bald im Dachtheater in der Schlossmühle wiedersehen.

Euer NTM-Team

Jahreshauptversammlung 2021

12.12.2021

Pressemitteilung vom 12.12.2021

Nach dem coronabedingten Ausfall der Jahreshauptversammlung 2020 stand am 26. September 2021 die diesjährige Mitgliederversammlung auf dem Plan. Gespannt waren die Mitglieder des Neuen Theaters Mering (NTM) vor allem auf die Vorschau für 2021.

In seiner Begrüßung und seinem Bericht ließ der 1. Vorsitzende, Markus Schwab, jedoch erst einmal die Geschehnisse 2020 und 2021 Revue passieren: Die für März 2020 geplanten Aufführungen des Kinderstückes „Ritter Kamenbert“, mussten wenige Tage vor der Premiere pandemiebedingt kurzfristig abgesagt werden, für 2021 war an Aufführungen nicht zu denken und im Dachtheater in der Schlossmühle) herrschte das ganze Jahr 2020 über und bis weit in das Jahr 2021 Stillstand.

Gerade für einen so aktiven Verein wie das NTM mit seinen drei Spielgruppen und seiner vielfältigen Vereinsarbeit war dies eine besondere Situation. Umso erfreulicher ist es für die Verantwortlichen, dass der Verein seinen Mitgliederbestand stabil halten konnte und dass der Verein weiterhin auf solidem finanziellen Fundament steht, wie Robert Seidl als Beisitzer für die Mitgliederverwaltung und Andreas Gärtner als Kassier berichten konnten.

Vorstand 2021/2022
Vorstand 2021/2022 v.r.h.n.l.v:
Carlos Wildner (Beisitzer – Saal), Andreas Gärtner (Kassier), Robert Seidl (Beisitzer – Mitgliederverwaltung), Christian Magnussen (2. Vorsitzender), Jürgen Schwab (Beisitzer – Technik), Falko Fischer (Schriftführer), Markus Schwab (1. Vorsitzender)

Die Entlastung des Vereinsausschusses und des Vorstandes für die in den vergangenen zwei Jahren geleistete Arbeit erfolgte daraufhin einstimmig. Die anschließenden Neuwahlen der Gremien hielten keine Überraschungen bereit, so dass alle Vorstands- und Ausschussmitglieder in den Abstimmungen bestätigt wurden.

Besondere Aufmerksamkeit galt nun den mit Spannung erwarteten Planungen für 2022. Nach fast zweijähriger Verschiebung soll das Kinderstück „Ritter Kamenbert“ nun im März 2022 aufgeführt werden. Das Kinderstück wird durch das Erwachsenenensemble inszeniert; die Entscheidung zur Anzahl der Aufführungen und zu die genauen Aufführungstermine fällt erst am Anfang des neuen Jahres. Im Herbst 2022 möchte dann die Jugendgruppe des NTM, die NTM Neons, das Stück “Die Teufelsspur“ auf die Bühne bringen. Dieses Stück ist für die Mitglieder des Vereins mit besonderen Erinnerungen verbunden: Im Jahr 2012 befanden sich Mitglieder des Erwachsenenensembles in den finalen Proben zu diesem Stück, während derer es zum tragischen Tod des Hauptdarstellers kam. Zum 10. Todestag von Matthias Rossmanith möchte der Nachwuchs – nicht zuletzt zu Ehren des Verstorbenen – nun einen neuen Anlauf mit dem Stück wagen.

Die Planungen stehen natürlich unter dem Vorbehalt, dass die dann geltenden Corona‑Regelungen dies zulassen.

Das Vereinsleben wird ebenfalls wieder aktiv und abwechslungsreich gestaltet und Interessentinnen und Interessenten sind – wie immer – herzlich willkommen. Alle Informationen sind auf der Homepage oder auf der Facebook-Seite zu finden.

Termine