„Weltuntergang im Meringer Dachtheater“ – Artikel in der Friedberger Allgemeinen

Unmittelbar vor der Premiere der NTM Neons mit dem Stück „Weltuntergang oder »Die Welt steht auf kein’ Fall mehr lang«“ berichtete die Friedberger Allgemeine über die bevorstendenen Aufführungen. Der Bericht kann selbstverständlich online abgerufen werden.

Weitere Informationen gibt es hier auf unserer Homepage www.neues-theater-mering.de und auf unserer Facebook-Seite .

Am Freitag findet im Meringer Dachtheater die Premiere des Stück Der Weltuntergang statt.

Weltuntergang bei der Premiere im Meringer Dachtheater

Ab Freitag zeigen die Nachwuchsschauspieler in Mering ihr neues Stück. Dafür gibt es noch Karten.

Was tun beim Weltuntergang? Darauf gibt es ab Freitag im Meringer Dachtheater Antworten. Die Nachwuchsschauspieler zeigen ab 19.30 Uhr beim Neuen Theater Mering das Stück „Weltuntergang“.

Die Pointen sitzen, Bühnenbild und Lichteinstellungen stehen, die letzte Probe ist vorbei, die besten Plätze sind besetzt. Der „Weltuntergang“ kann kommen! Die elf jungen Schauspieltalente des Neons im Neuen Theaters Mering und ihre Regisseurin Simone Seitz haben in den vergangenen Wochen intensiv auf den großen Tag hingearbeitet. Die Satire von Jura Soyer beschreibt humorvoll und pointiert die menschliche Reaktion auf die drohende Katastrophe. Tipps für das richtige Verhalten beim Weltuntergang erhalten Sie ab Freitag, 8. November, ab 19.30 Uhr, im Dachtheater der Schlossmühle Mering.

Weitere Aufführungen finden am 9. und 10. November und 16. und 17. November jeweils um 19.30 Uhr statt. Kartenvorverkauf unter www.neues-theater-mering.de, bei Elektro Schuster in Mering oder telefonisch unter der Rufnummer 0178/1941269.

Menü schließen